Wussten Sie, dass Kissen mehr als 2500 Stunden im Jahr verwendet werden? Auch ohne Pause über 100 Tage! Kissen bedecken nachts nicht nur den Kopf, sondern sind ein wichtiger Bestandteil für einen erholsamen Schlaf. Die Verwendung des falschen Kissens kann dazu führen, dass Sie nicht gut schlafen, aus dem Tiefschlaf aufwachen und versuchen, es sich bequemer zu machen, und wenn Sie aufwachen, fühlen Sie sich nicht erfrischt und hören vertraute Geräusche.

Die Wahl des richtigen Kissens

Sie verbringen zu viel Zeit mit Derila Kissen, also lohnt es sich, das für Sie richtige auszuwählen. Sie werden Ihren eigenen Schlafstil haben. Sie werden höchstwahrscheinlich auf Ihrer Seite, vielleicht auf Ihrem Rücken oder einer Kombination aus beidem schlafen. Dadurch wird die ideale Höhe des Kissens bestimmt. Je nach Zustand Ihres Nackens, Ihrer Wirbelsäule und Ihres Rückens benötigen Sie möglicherweise eine gewisse Unterstützung durch Ihr Kissen, und es gibt auch eine Präferenz für Kissenfüllungen. Synthetisch (Hohlfaser) oder natürlich (Federn oder Daunen) oder vielleicht ungewöhnlicher, wie Memory-Schaum, Latex, Baumwolle oder Wasser.

Zusammenfassung der wichtigsten Kissentypen:

synthetisches Kissen

Vorteile: Relativ günstig, leicht, gut für Allergiker
Nachteile: Kürzeste Lebensdauer (6 Monate bis 2 Jahre), flacht sehr schnell ab und die Füllung kann verklumpen und ihre Form verlieren.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Synthetische Kissen sind das Herzstück der Kissenwelt und die vielseitigsten. Es ist eine ziemlich gute Wahl für die meisten Menschen und eignet sich für viele Schlafstile. Tu dir trotzdem einen Gefallen und nimm das Richtige für dich.

Federkissen

Vorteile: Im Allgemeinen kostengünstig, weich, leicht zu formen, langlebig und langlebig.
Nachteile: Federkiele können selbst die härtesten Abdeckungen durchbohren. Es ist scharf! Bieten Sie nicht viel Unterstützung oder Höhe. Nicht für Seitenschläfer geeignet, etwas laut und muss regelmäßig aufgeschüttelt und aufgeschüttelt werden, um wieder in Form zu kommen. Nicht für Allergiker geeignet.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Beliebt, aber nicht besonders empfehlenswert, es sei denn, Sie schlafen hauptsächlich auf dem Rücken oder der Vorderseite und bevorzugen ein Federkissen.

Daunenkissen

Vorteile: Sie neigen dazu, die weichsten und leichtesten Kissen herzustellen. Kühl, luftig, formbar, langlebig und leise.
Nachteile: Federn können manchmal die Abdeckung durchbohren (normalerweise nicht so spitz wie Federn), und sie bieten nicht viel Halt oder Höhe. Nicht für Seitenschläfer geeignet, kann teuer sein und muss gelegentlich fusseln oder wackeln, um wieder in Form zu kommen. Wenn die Daune nicht richtig behandelt wird, ist sie für Allergiker nicht ideal.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Etwas teuer, aber nichts fühlt sich so weich und luxuriös an wie ein Daunenkissen. Es ist nicht ideal, wenn Sie Unterstützung oder Linderung von Nackenschmerzen benötigen, aber es wird Sie in fast allen anderen Situationen nicht enttäuschen.

Kissen aus Memory-Schaum

Vorteile: Bietet gute Unterstützung und Schmerzlinderung, ist weich und glatt ohne Klumpen, kann an Kopf und Hals angepasst werden, ist leise, langlebig und pflegeleicht. Menschen, die Memory Foam-Kissen verwenden, werden dieses Kissen lieben.
Nachteile: Diese Art von Kissen kann relativ teuer sein, da Schaumstoff teuer in der Herstellung ist.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Wenn Sie die Möglichkeit haben, könnte dies ein Kissen sein, das einen Besuch wert ist. Allerdings kann es nicht jeder verwenden und es ist ein bisschen teuer.

Latexkissen

Vorteile: Extrem langlebiges Naturmaterial, kühler als Memory-Schaum, atmungsaktiv und passt sich natürlich an Kopf und Nacken an. Es ist weich und unterstützend für eine effektive Druckentlastung, behält seine Form und ist leise.
Nachteile: Teuer, schwer, fest in Form und Höhe, also wenn das Kissen nicht passt, lässt es sich nicht verstellen und es kann schon mal komisch riechen.
Zusammenfassung des Kissenberaters: Latexkissen sind die befriedigendsten aller Kissen und können Ihnen eine sehr bequeme und schmerzfreie Nacht bescheren, aber achten Sie darauf, ein Kissen zu kaufen, das genau die richtige Höhe für Sie hat.

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.