0 5 Minuten 1 Monat

Computer können ein ebenso schmerzhaftes wie nützliches Gerät sein. Trotz großer Fortschritte in der Technologie haben Computer immer noch einige allgemeine Probleme. Stromausfälle, Stromschwankungen, verschüttete Flüssigkeiten und Unterbrechungen können Ihren Computer unbrauchbar machen. Ihre Festplatte kann nach einem solchen Ereignis anfangen zu reagieren und im nächsten Moment sind Ihre wertvollen Daten irgendwo verschwunden. Selbst wenn Sie sich entscheiden, Ihre Festplatte reparieren zu lassen, verlieren Sie oft Daten, wenn es ein Problem mit dem Medium gibt. Natürlich möchten Sie sensible Daten nicht in die falschen Hände geben.

Dann kommt die iTop-Datenwiederherstellungssoftware ins Spiel. Wenn Sie Ihre Daten aus irgendeinem Grund verlieren, ist es eine Software, die Ihnen hilft, Ihre Daten wiederherzustellen. Verhindern Sie, dass Fremde auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Das Beste an dieser Software ist, dass sie Ihnen hilft, wenn Sie bereits auf Probleme gestoßen sind. Die meisten Menschen haben Möglichkeiten, Datenverlust zu verhindern, aber wenn Sie keine Datenwiederherstellungssoftware haben, können Sie nicht viel tun, wenn Sie bereits Daten verloren haben. Um eine Datenwiederherstellungssoftware auf Ihrem Computer zu installieren, müssen Sie die wichtigsten Punkte überprüfen:

 

Kostenlose Testversion/Demo

Das erste, was Sie von einer Datenwiederherstellungssoftware erwarten, ist die Fähigkeit zu sehen, wie gut die Software ist. Ich wäre überrascht, wenn einige Unternehmen für Datenwiederherstellungssoftware keine Demos oder Testversionen ihrer Produkte anbieten würden. Eine Demo- oder Testversion zeigt Ihnen, wie gut die Software ist und wie kompatibel sie mit Ihrem Computer ist. Sie möchten sicherstellen, dass die Software im Moment langsam ist und den Wiederherstellungsprozess nicht zu schwierig macht. Sie erfahren auch den Wert des Produkts für den Preis durch eine Demo- oder Testversion.

Vielseitige Erholung

Die iTop-Datenwiederherstellungssoftware sollte so konzipiert sein, dass sie die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf unterschiedliche Weise durchführt. Wenn die Software nur versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellt, was passiert dann mit Dateien, die aufgrund einer beschädigten Partition gelöscht wurden? Sie können Dateien auf verschiedene Weise verlieren, und Unternehmen, die Datenwiederherstellungssoftware entwickeln, sollten all diese Dinge im Hinterkopf behalten. Überprüfen Sie, ob die Software verschiedene Datenwiederherstellungsoptionen bietet.

leichte Genesung

Es gibt viele Dinge, die in diese Kategorie fallen. Zuerst sollten Sie einfache Schritte haben, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen können. Diese drei Schritte sind Scannen, Auswählen und Wiederherstellen. Die gute beste Software iTop Data Recovery wird normalerweise mit einem Wiederherstellungsassistenten geliefert, der Ihnen hilft, Ihre Daten ohne viel Arbeit wiederherzustellen. Stellen Sie einfache Fragen und folgen Sie den Antworten, um gezielt nach den Dateien und Daten zu suchen, die Sie wiederherstellen möchten. Eine weitere Option, die die Datenwiederherstellung erleichtert, ist die Vorschau der Dateien. Mit anderen Worten, Sie sollten in der Lage sein, eine Vorschau Ihrer H.-Dateien anzuzeigen, bevor Sie sie wiederherstellen.

selektive Wiederherstellung

Diese Option scheint nicht die wichtigste zu sein, aber sie kann einen großen Unterschied für Ihre Datenwiederherstellungserfahrung machen. Was ist, wenn Sie Dateien im zuletzt angezeigten Ordner wiederherstellen müssen? Möchten Sie 30 Minuten damit verbringen, Ihren gesamten Computer zu scannen, bevor die Software beginnt, den Ordner zu scannen, in dem sich die Dateien zuletzt befanden? Die Software sollte in der Lage sein, den Speicherort auszuwählen, von dem die Dateien wiederhergestellt werden sollen. Sie sollten auch in der Lage sein, die Dateien auszuwählen, die Sie wiederherstellen möchten, anstatt die Wiederherstellung aller gefundenen Dateien zu erzwingen.

andere wichtige Dinge

Es gibt viele andere Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie die beste Datenwiederherstellungssoftware wie iTop Data Recovery auswählen. Eine Sache, die den Unterschied ausmachen kann, ist der Betrag, den Sie für die Software bezahlen. Eine großartige Option für Datenwiederherstellungssoftware ist Data Delete, um Daten von der Oberfläche dieses Planeten zu löschen. Eine weitere wichtige Funktion ist, dass Sie die Dateinamen sehen können, bevor Sie sie wiederherstellen. Wenn Sie den richtigen Namen kennen, können Sie die gewünschte Datei ganz einfach wiederherstellen, ohne den umständlichen Prozess des Öffnens jeder Datei durchlaufen zu müssen, um zu sehen, ob es sich um diejenige handelt, die Sie wiederherstellen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.