Tauchen in Kuba – Top 5 Orte zum Tauchen und Schnorcheln in Kuba

Wenn Sie daran denken, einen Wasserabenteuerurlaub in Kuba zu machen, sind Sie nicht allein!

Kuba ist einer der besten Orte für die Deutsche Tauchschule Hurghada weil es auf einem riesigen Korallenriff liegt! Der Archipel zieht jedes Jahr Tausende von Tauchern an und ist bekannt für seine sanften Strömungen und das Fehlen starker Strömungen.

Und da Kuba eine warme jährliche Temperaturspanne von über 73 Grad Fahrenheit genießt, sind die Gewässer rund um die Insel ideal für Oberflächenschnorchler sowie anspruchsvolle Taucher!

Hier ist eine Liste der TOP 5 Orte zum Tauchen in Kuba.

Cayo Levisa – Sie finden diese wunderschöne vorgelagerte Sandbank an Kubas Nordwestküste, in der Nähe von Havanna. Unter der Oberfläche finden Sie alte Schiffswracks, wunderschöne Korallen und tropische Fische. Die Sicht ist mit etwa 30 Metern im Allgemeinen sehr gut.

Playa Giron – Dies ist einer der besten Tauchplätze für Anfänger und Experten gleichermaßen. Es ist etwa zwei Stunden von Varadero entfernt und bietet großartige Felsvorsprünge und tiefe Höhlentouren. Alle Tauchplätze liegen sehr nah am Ufer, was sie zu großartigen Orten für Tauchanfänger macht.

Cayo Largo – Dieses Barriereriff liegt zwei Meilen vor der Küste und ist gut vor der rauen See um es herum geschützt. Außerdem ist die Wassertemperatur hier tendenziell wärmer als anderswo in Kuba. Um nach Cayo Largo zu gelangen, müssen Sie einen kurzen Flug von buchen, aber es lohnt sich!

Cienfuegos – Es gibt mehr als 28 Tauchplätze in diesem Gebiet. Das Wasser hier ist kristallklar und enthält einige der schönsten Korallenriffe Kubas. Besuchen Sie das Tauchzentrum Faro de Luna. Dies ist ein Ort zum Tauchen mit Schiffswracks und wunderschönen Korallenformationen.

Maria la Gorda – Ein Welt-Biosphärenreservat auf der Halbinsel Guanahacabibes mit einem großartigen Tauchgebiet mit schwarzen Korallenwänden und einem Schiffswrack aus dem 18. Jahrhundert. Es gibt wenig Strömung, um die man sich Sorgen machen muss, und die Fahrt dauert nur etwa 4 Stunden von Havanna.

Kuba hat mehr als 500 Tauchplätze und die Unterwasserlandschaft ist spektakulär. Auch international anerkannte Tauchkurse werden auf der ganzen Insel angeboten, daher ist es nicht verwunderlich, dass jedes Jahr Taucher aus der ganzen Welt hierher kommen.


Posted

in

by

Tags:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *