• June 16, 2024

Was Sie über natürliche Schafdärme wissen

Unsere hochwertigen Naturdärme vom Schaf ergeben zarte, saftige Würste und Snacks, die beim Hineinbeißen den perfekten „Knack“ haben. Naturdärme eignen sich perfekt für die Herstellung von Frühstückswürsten, Snacksticks, Hot Dogs und anderen Würstchen mit kleinerem Durchmesser. Schafsdärme sind besonders beliebt wegen ihres Geschmacks und Knackens bei der Verkostung köstlicher hausgemachter Würste.

Jedes Paket mit Schafsdärmen enthält einen Strang oder 100 Yards Därme. Schafwursthüllen sind vorgespült und nach 20-minütigem Einweichen in warmem Wasser füllfertig, kein Ausspülen des Salzes aus den Wursthüllen erforderlich.

Schaf- oder Schweinedärme?

Schaf- und Schweinedärme sind die zwei Haupttypen von essbaren Naturdärm die für die Wurstherstellung verwendet werden, wobei der Hauptunterschied zwischen den beiden ihre Größe (Breite) ist. Die Breite Ihrer Wurst wird durch die Breite der von Ihnen verwendeten Hülle bestimmt. Schafsdärme sind nicht so breit wie Schweinedärme, daher ist eine Wurst aus Schafsdarm dünn und zart, z. Frühstückswurst oder Hotdog. Eine Wurst mit Schweinedarm ist fett und stückig, z. eine italienische Wurst.

Geschichte und Tradition bestimmen normalerweise, welche Wursthüllen für welche Wurstsorte verwendet werden, und damit die Größe der Wurst. Es gibt jedoch keinen technischen Grund dafür, dass Würste bestimmte Größen haben und daher bestimmte Hüllen verwenden müssen, und Ihre Wurst schmeckt gleich, egal ob Sie eine Schaf- oder Schweinswurst verwenden. Lassen Sie sich also nicht zu sehr auf die Größe Ihrer Wurst ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *